Mit dem Besuch der Seite stimmst Du unserer Datenschutzerklärung und der Nutzung von Cookies zu. In Ordnung! | Nein, ich möchte die Seite verlassen!

Volleyball

Von Danny Rühl

Was verbindet man mit Sommer, Sonne und Strand? Ganz klar Beachvolleyball! Greifswald bietet im Ortsteil Eldena ein Strandbad, das genügend Platz zum Beachvolleyball spielen hat.

Wer keine eigene Beachvolleyballanlage besitzt kann dort auf dem öffentlichen Beachvolleyballplatz Punkte, Sätze und schließlich den Sieg ausspielen.

Ihr solltet jedoch unbedingt einen Ball mitbringen, denn einen Verleihservice dafür gibt es leider nicht. Für die entspannten Momente danach, könnt ihr euch sogar einen Grillplatz und oder Strandkörbe vor Ort gegen Gebühr mieten.

Hier geht es zu den Preisen des Strandbads.

Wer dann genug vom Training hat, kann sich unter anderem von Mai bis September ein bis zweimal pro Monat, bei den Stadtmeisterschaften, den sogenannten Locals, auf einem guten Niveau mit anderen Spielern und Teams messen.
http://www.eldenabeach.com/eldenabeach/Index/index.aspx

Hallenvolleyball

Doch auch im Winter muss man hier keines falls auf Volleyball verzichten. Zwar bietet die Hanse- und Universitätsstadt Greifswald und nähere Umgebung keine Beachvolleyballhalle, aber dafür  zahlreiche Vereine, die im Winter in der Sporthalle spielen. Vom Hobbybereich bis hin zu einem leistungsorientierten Spielen findet hier jeder Typ Spieler seine passende Mannschaft. Auch hier finden regelmäßig, auch in den Sommermonaten, Hallenturniere auf unterschiedlichem Niveau statt.

Hochschulsport

Wer jedoch erstmal Spieler oder die Sportart kennenlernen möchte, ist beim Hochschulsport sehr gut aufgehoben. Dieser bietet Hallenvolleyball im Winter- und Sommersemester und Beachvolleyball im Sommersemester an. In mehreren Niveaustufen kann man hier Grund- und Vertiefungstechniken von den Übungsleitern lernen, wobei der Spass und das spielerische Erlebnis nicht zu kurz kommt.
https://kursbuchung.fmz.uni-greifswald.de/hsp/angebote/aktueller_zeitraum/_Volleyball.html