Mit dem Besuch der Seite stimmst Du unserer Datenschutzerklärung und der Nutzung von Cookies zu. In Ordnung! | Nein, ich möchte die Seite verlassen!

Basketball

Von Frederic Fellmann

Zu den sehr beliebten sportlichen Aktivitäten in Greifswald zählt der Basketball. Hierzu bietet die Stadt eine gute Infrastruktur und viele Möglichkeiten mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten.

Outdoor

In Greifswald gibt es viele Sportplätze, die sich im Sommer bei gutem Wetter schnell füllen. Auf den verschiedensten Plätzen findet man dann Basketballer. Die Freiplätze gehören meistens zu Schulen und sind daher in einem sehr guten Zustand mit recht guten Körben. Spätestens wenn der Verein Sommerpause hat kommt bei gutem Wetter auf einem der Plätze eigentlich immer ein 5-gegen-5 bei raus. Hierzu wird sich über eine eigene Facebook Seite  verabredet und kommuniziert.

Verein

Neben der reinen Freizeitaktivität ist es in Greifswald ebenso möglich, Mitglied im hiesigen Verein zu werden und dort bis zu 3 mal die Woche mitzutrainieren. In der kommenden Saison tritt die NOBA- Greifswald in der Regionalliga-Ost an für ambitionierte Basketballer. Wer es ein bisschen ruhiger haben möchte kann aber auch bei der zweiten Mannschaft mitspielen. Diese spielt in der Oberliga, wodurch die Wege zu Auswärtsspielen etwas kürzer werden und ein nicht ganz so hohes Niveau erforderlich ist. Allerdings muss einem auch hier klar sein, dass Gegner in ganz MV zu finden sind und für ein Spiel auch mal 2 Stunden bis Schwerin gefahren werden muss.

Unisport

Wer nicht Mitglied im Verein werden möchte hat auch die Möglichkeit in einem der Unisportkurse Basketball zu spielen. Hier gibt es verschiedene Niveaus vom Anfänger- bis Fortgeschrittenenkurs. Wenn aber auf den Wettbewerb nicht komplett verzichtet werden möchte ist es auch möglich an der Uniliga teil zu nehmen und dort mit seiner eigenen Mannschaft um die Meisterschaft mitzuspielen.